2015-juni-vom-burgsteinfelsen-richtung-dollnstein-1.jpg

Speedhiking Altmühltal-Panoramaweg

Die erste Speedhikingstrecke im Naturpark Altmühltal

Speedhiking auf dem Altmühltal-Panoramaweg

speedhiking.jpg

Die Tour zwischen Solnhofen und Dollnstein ist ein wahrer Bilderbuchabschnitt auf dem Altmühltal-Panoramaweg: Die Felsformation „Zwölf Apostel“ bei Solnhofen/Esslingen, das wohl bekannteste Fotomotiv des Naturpark Altmühltal, liegt direkt auf der Strecke. Und auf dem Maxberg bei Mörnsheim wird es richtig „steinig“ – dort passiert die Route einen Betrieb der Natursteinindustrie.

  • Länge:

    19.8 km

  • Aufstieg:

    Abstieg:

  • OVL

    GPX

Trendsport SpeedhikingDie „12 Apostel“Silberdistel auf den typischen Wacholderheiden im Naturpark AltmühltalWandern auf den "Zwölf Aposteln"

Kurz-Info

Charakter
  • Wanderweg, teilweise auch auf naturnahen, pfadigen Wegstrecken, mit Steigungen, aber mit gutem Schuhwerk problemlos zu begehen.
  • mit deutlichen Steigungen
Verkehrsbelastung
  • überwiegend auf eigener Trasse, abseits des motorisierten Verkehrs
Ausschilderung
  • gute Beschilderung mit Wegweisern und Kilometerangaben (angelehnt an Richtlinien des Deutschen Wanderverbandes und der Obersten Baubehörde)

Streckeninfos:

  • Kondition: mittel
  • Aufstieg: 636 m
  • Abstieg: 639 m
  • Gehzeit normal: 5 h
  • Speedhiking: 3:30 h
Loading...