2022_bf_kirche_3.jpg

Kath. Kirche St. Ulrich Breitenfurt

In Breitenfurt steht die katholische Kirche St. Ulrich, schon immer eine Filialkirche des Kath. Pfarramts Dollnstein. Sie ist ein romanischer Bau aus der Zeit des 12./13. Jahrhundert, im Laufe der Zeit wurden barocke Veränderungen vorgenommen. Der Turm ist im Baustil dreigeteilt, im Untergeschoss romanisch, das zweite Geschoss ist mittelalterlich und der dritte Teil mit dem Helm neuzeitlich.

Der Eingang zur Kirche dürfte sich ursprünglich an der Südseite befunden haben. Das Altarblatt des barocken Hochaltars um 1700 zeigt den Kirchenpatron als Sieger über die Ungarn, es wird dem Maler Willibald Wunderer zugeordnet. Ein Ölgemälde (um 1700) stellt das Fegefeuer dar. Auch die Seitenaltäre (hl. Familie und hl. Georg), das Orgelgehäuse und die Kanzel haben barocken Einschlag.

Die Altäre und die Kanzel sind eine Stiftung der Breitenfurter Altmühl-Fischer Johann Bayer († 1718) und seiner Frau Maria.

1997 bekam die Kirche eine neue Orgel.

2022_bf_kirche_1.jpg2022_bf_kirche_2.jpg2022_bf_kirche_4.jpg2022_bf_kirche_3.jpg2022_kirche_bf.jpg2022_kirche_bf-1.jpg2022_kirche_bf-2.jpg
Karte

Info-Adresse

Kath. Pfarramt Dollnstein
Am Kirchberg 4
91795 Dollnstein
Tel.: 08422 98130
Loading...